Gottesdienste ab 04.05.2020 unter Beachtung des Schutzkonzeptes

Schutzkonzept für die Gottesdienste

Wiederzulassung Gottesdienste / Kommunionempfang

Mit Datum vom 20.05.2020 hebt das Bistum die Beschränkung von Eucharistiefeiern auf die zwei größten Kirchen einer Pfarreiengemeinschaft auf und gibt weitere Hinweise zum Kommunionempfang, der ab dem Hochfest Christi Himmelfahrt wiederum möglich ist und auch in allen Eucharistiefeiern angeboten werden muss.


Schutzkonzept für Sakramentefeiern

Das Bistum hat am 02.05.2020 nähere Ausführungen zu dem gottesdienstlichen Schutzkonzept, das ab 4. Mai gilt, erlassen. Darin wird erläutert, wie das Konzept auf Taufen, Trauungen, Firmungen, Erstkommunionfeiern und Bestattungen anzuwenden ist.


Mit der bayerischen Staatsregierung abgestimmtes Schutzkonzept für die öffentliche Feier von Gottesdiensten und zugleich Ausführungsbestimmungen für die Diözese:


Hinweise für unsere Pfarreiengemeinschaft von Pfarrer Benjamin Beck:

Liebe Schwestern und Brüder,
nun ist es endlich so weit: ab Montag, 4. Mai 2020, können wir wieder öffentliche Gottesdienste feiern. Ein wichtiger Moment, denn für uns katholische Christen ist die Feier der Hl. Messe nicht einfach Rückkehr zur Normalität, sondern Dreh- und Angelpunkt unseres Lebens.

Ohne die Feier der Hl. Messe können wir nicht leben und alle medialen Angebote können die tatsächliche Teilnahme an der Feier nicht ersetzen. Durch die Feier der Hl. Messe werden wir und alle, die uns verbunden sind, durch unseren Herrn Jesus Christus an Leib und Seele gestärkt, so dass unser irdisches Leben neue Kraft erhält und Not der Welt gelindert wird. Durch die Feier der Hl. Messe können wir auch irgendwann einmal gelassener den letzten Weg einschlagen. Auch das ein wichtiger Beitrag - inmitten der aktuellen Pandemie - für das Heil der Seelen!

Aber natürlich muss unser Zusammenkommen zu Gottesdienst und Gebet verantwortlich geschehen und die Empfehlungen von Wissenschaftlern und Politikern berücksichtigen. Zunächst möchte ich Ihnen sagen, dass unser zukünftiger Bischof die Sonntagspflicht noch nicht wieder eingesetzt hat, so dass Gläubige, die sich selbst gefährdet sehen auch zuhause mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln den Sonntag heiligen können. Auf Grundlage der staatlichen Vorgaben haben die bayerischen Diözesen für die weniger Gefährdeten in der aktuellen Pandemie ein Schutzkonzept entwickelt und für das unser Bistum Augsburg wurden Ausführungsbestimmungen erlassen.

Gottesdienste können nun in allen Kirchen der Pfarreiengemeinschaft gefeiert werden. Bei Einhaltung eines 2 m Abstands gibt es in St. Josef im Moment 92 und in St. Salvator 78 Plätze. Beim zukünftigen Einlass vor Gottesdiensten (offene Türen) wird deshalb schon darauf geachtet werden, dass nicht mehr Gläubige das Gotteshaus betreten, als es Plätze gibt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie im Falle einer hohen Zahl von Kirchenbesuchern auf den nächsten Gottesdienst verweisen müssen. Die Plätze in der Kirche sind jeweils mit einem aufgeklebten Kreuz gekennzeichnet. Lediglich die Mitglieder eines Hausstandes (Familie/…) können in einer Bank auch den Raum zwischen zwei aufgeklebten Kreuzen füllen.

Für den Besuch aller Gottesdienste ab 4. Mai 2020 ist außer für die liturgisch Sprechenden (Priester, Diakon, Lektor, Kantor) ein Mund-Nase-Schutz vorgeschrieben. Da keine Gotteslobbücher ausliegen, ist es auch sinnvoll, dass Sie Ihr eigenes Gotteslob mitbringen (für das gemeinsame Singen in etwas reduzierter Form). Beim Einlass wird darüber hinaus zeitnah ein Desinfektionsmittelspender aufgestellt werden. Nach jedem Gottesdienst werden die Plätze gereinigt.

Mindestens bis zum Hochfest Christi Himmelfahrt ist nun die Praxis der Geistlichen Kommunion vorgesehen. Unser Herr Jesus Christus möchte uns auf diese Weise nahe sein!

Wie sieht nun die Gottesdienstordnung in der nächsten Zeit aus?

Wir feiern an jedem Werktag um 18.30 Uhr eine Hl. Messe

in St. Josef       am Dienstag und Freitag
in St. Salvator       am Montag, Mittwoch und Donnerstag

Für die Sonntagsgottesdienste gilt:

 Samstag-Abend      18.30 Uhr         St. Josef 
 Sonntag       9.00 Uhr        St. Josef
 Sonntag     10.30 Uhr        St. Salvator
 Sonntag (zusätzlich!)       11.00 Uhr       St. Josef
 Sonntag-Abend     18.30 Uhr        St. Salvator

Die ausführliche Gottesdienstordnung sowie diese und und weitere wichtige Hinweise finden Sie in der aktuellen Pfarrinfo.

 

 

Die Gottesdienste in St. Johannes, Kleinerdlingen -
Pfarrinfo aktuell

Die PDF-Datei öffnet sich in einem neuen Fenster.

Gottesdienst

 

 

Aktuelle Gottesdienste im Fernsehen (ARD und ZDF)

Mit allem, was unser Leben ausmacht, dürfen wir zu dir kommen, unser Gott. Du schickst uns nicht weg, du lässt uns nicht allein, das ist gut so, weil wir dich brauchen.  Wir brauchen einen, der uns den Rücken stärkt, wenn uns die Kraft ausgeht. Wir brauchen einen, der mit uns geht, wenn uns der Weg zu weit wird. Wir brauchen einen, zu dem wir mit allen unseren Anliegen kommen können. Wir brauchen dich, unser Gott. (Helene Renner) Bild: Pfarrbriefservice, Sarah Frank

 

Aktuelle Gottesdienste im Internet


 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.