Zum Stadtteil Kleinerdlingen

kirche-kleinerdlingen

Das Dorf Kleinerdlingen ist seit 1972 ein Stadtteil der großen Kreisstadt Nördlingen und zählt ca. 500 Einwohner. Es liegt auf einer Höhe von 443 m ü. NN, ca. 4 km südwestlich von Nördlingen an der B 466, am Rand vom Nördlinger Ries. Das Siedlungsgebiet grenzt beinahe an das der Stadt Nördlingen.

Kleinerdlingen ist ein konfessionell gemischter Ort, der jedoch überwiegend katholisch ist.


Zur Pfarrei St. Johannes

Der Pfarrei St. Johannes ist auch die Pfarrgemeinde St. Michael Holheim mit der Außenstelle Nähermemmingen angegliedert.

Seit Januar 2010 gehören beide zur Pfarreiengemeinschaft Nördlingen.

Ansprechpartner für Informationen, Fragen und Wünsche zu unserer Pfarrgemeinde ist das Pfarrbüro St. Salvator.


Zur Pfarrkirche St. Johannes Baptist

kirche2-kle

Die katholische Kirche St. Johannes der Täufer liegt am Südostrand des Dorfes.

Der Graf von Oettingen, Schirmvogt der Kommende Kleinerdlingen, setzte im Jahre 1549 die Bestellung eines katholischen Priesters für die Pfarrei Holheim und ab 1535 für die in die Pfarrei Holheim eingegliederten Katholiken von Kleinerdlingen durch. In der Reformationszeit konnte die Kommende Kleinerdlingen durch die Schutzherrschaft der katholischen Linie Oettingen-Wallerstein ihre Rechtsposition wahren, im evangelisch gewordenen Dorf wurde 1600 die Gegenreformation durchgeführt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok