Überspringen zu Hauptinhalt

Langjähriger Mesner von Christkönig Fessenheim verabschiedet

Im Anschluss einer Sonntagsmesse wurde Helmut Schmidt nach 18 Jahren Mesnerdienst von Pfarrer Benjamin Beck verabschiedet.
Herr Schmidt war schon immer mit Christkönig eng verbunden. 1963 begann er als Ministrant in der neu erbauten Christkönigkirche und war auch nach seinem Ausscheiden immer mit der Kirche eng verbunden. 2003 war die Mesnerstelle nach dem Wegzug von Herrn Lautenschlager unbesetzt, und Herr Schmidt übernahm mit 3 weiteren Mitgliedern den Mesnerdienst. Seitdem war er Ansprechpartner für Christkönig und Mitglied im Christkönigsteams. Neben seinen liturgischen Aufgaben war er für viele andere Tätigkeiten mitverantwortlich: Beschaffung der Brauchgegenstände für die Gottesdienste, Postdienste, Außenanlage pflegen, Gehwege kehren, im Winter Schnee räumen, Entsorgungen, und viele sonstige Tätigkeiten, die in einer Filialkirche anfallen .Er war stets ein zuverlässiger Partner.

Pfarrer Benjamin Beck überreichte ihm in Namen der Kirchenverwaltung einen Esskorb und Herr Draxler bedankte sich im Namen seiner Mesner- und Christkönigsteamkollegen einen Gutschein.

Bild: Margit Böhm

An den Anfang scrollen