Überspringen zu Hauptinhalt

Begrüßung Kaplan Jürgen Massinger

Am Sonntag, 12.09.2021 wurde in einem feierlichen Gottesdienst der neue Kaplan der Pfarreiengemeinschaft Jürgen Massinger begrüßt.

Die vollbesetzte Stadtpfarrkirche St. Salvator war gespannt auf den ersten, großen Auftritt des neuen Kaplans der Pfarreiengemeinschaft. Zu Beginn begrüßte Stadtpfarrer Benjamin Beck den neuen Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft und hieß in herzlich willkommen. Nach dem Evangelium, das Diakon Roland Kiechle verkündete, richtete Kaplan Massinger seine erste Predigt in St. Salvator an die Gläubigen.

Die Messe wurde von der Musikapelle Deiningen musikalisch festlich gestaltet. Vor dem Segen war dann Zeit für einige Grußworte. Neben 3. Bürgermeisterin der Stadt Nördlingen  Gudrun Gebert-Löfflad, dem Vertreter der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde Pfarrer Martin Reuter, begrüßte auch Susanne Winter, Pastoralratsvorsitzende der Pfarreiengemeinschaft Nördlingen, Kaplan Massinger. Neben einem „Nördlinger Brotzeitbrett“ und einer Decke der Evangelischen Gemeinde, bekam Jürgen Massinger eine Stadtführung geschenkt, die ihn schnell in Nördlingen heimisch werden lassen soll.

Nach dem Gottesdienst lud Pfarrgemeinderatsvorsitzende Doris Ritter zu einem Stehempfang auf dem St. Salvator-Platz ein. Bei gutem Wetter und einem Getränk konnten die Gläubigen den neuen Kaplan Massinger willkommen heißen. Ebenso konnten die Gläubigen noch einen Einzelprimizsegen von Neupriester Massinger erhalten.

Fotos und Text: Martin Mayer

An den Anfang scrollen